Bananenkuchen für Hollywood und Adel

Es ist die Hochzeit des Jahres. Am 19. Mai heiratet Prinz Harry Hollywood-Schauspielerin Meghan Markle. Hochzeits-Expertin Franziska Sturm kennt die wichtigsten Fakten und Gerüchte.

Alle fragen sich, was trägt die Braut. Wir fragen uns: Wie wird der Prinz vor den Traualtar treten?  

Franziska Sturm: Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Der männliche Adel heiratet oft in Uniform. Wie auch Prinz Harrys Bruder William. Aber Harry ist nicht so wie er bei der Britischen Luftwaffe und die Armee hat er 2015 verlassen. Deswegen scheidet eine Uniform aus. Außer er macht es wie König Felipe zu seiner Hochzeit 2004 und trägt mehr oder weniger eine Fantasieuniform. Ich gehe aber eher davon aus, dass er standesgemäß im Cut heiraten wird.

 Hat der Cut eines Prinzen besondere Accessoires?

Franziska Sturm: Eventuell hat er schon aus seiner Zeit in der Armee Orden, die er tragen könnte. Chic aussehen würde definitiv ein Plastron, welches vielleicht drei oder sogar viermal gebunden ist. Ein Zylinder würde dieses Ensemble abrunden.

Sein Bruder William wird Trauzeuge, wie bereits bestätigt. Was trägt er?

Franziska Sturm: Auch Prinz William müsste dann in einem Cut-Anzug erscheinen.

Gibt es eine spezielle Tradition im Britischen Königshaus bei den Ringen?

Franziska Sturm: Nicht, dass ich wüsste. Da aber bereits der Verlobungsring schon aus einem Teil aus einer Brosche von Prinzessin Diana gefertigt wurde, könnte es gut möglich sein, dass auch der Ehering einen Teil beinhalten wird. Meghan trägt ja schon sehr viele Ringe mit diversen Bedeutungen, somit nehme ich an, dass der Ehering eher schlicht gehalten wird.

Werden Prinz Harry und Meghan Markle mit der Kutsche vorfahren?

Franziska Sturm: Das nehme ich stark an. Harry ist sehr volksnah und will den Briten bestimmt auch eine Show bieten.

 Wird die Hochzeit nach Protokoll verlaufen oder eine „big party“ werden, wie man das früher von Harry gekannt hat?

Franziska Sturm: Da wird der liebe Harry keine großen Chancen haben! Schließlich hat seine Großmutter auch noch ein Wörtchen mitzureden. Ich glaube auch in dieser Öffentlichkeit wird er sich hüten etwas anzustellen.

Angeblich möchte Prinz Harry Bananenkuchen zu seiner Hochzeit – kann man da von einem standesgemäßen Kuchen sprechen? Muss ein Kuchen standesgemäß sein? 

Franziska Sturm: Ich sage immer: Erlaubt ist, was gefällt. So ist das auch beim Essen. Es ist der wichtigste Tag des Brautpaares und so soll auch das Essen ganz nach dessen Geschmack sein. Selbst wenn der Bräutigam ein Prinz ist, kann man auf die Wünsche eingehen. Verpackt wird der Bananenkuchen sicher in einer Traumtorte – also weißer Überzug, tolle Dekoration. Was sich darunter verbirgt, ist dann eigentlich egal. Natürlich gibt es auch bei Hochzeitstorten einen Brauch, aber dem muss man ja nicht zwingend nachgehen.

Wen wird man bei der Hochzeit alles auf der Gästeliste finden können?

Franziska Sturm: Auf jeden Fall den gesamten europäischen Adel! Aus Spanien König Felipe mit Königin Letizia, den Niederlanden König Willem-Alexander mit seiner Frau Königin Màxima, aus Dänemark Prinz Frederik mit Mary um nur ein paar zu nennen. Und Hollywood natürlich!

 Welche Stars und Sternchen werden da sein?

Franziska Sturm: Ziemlich sicher Meghans Kollegen aus der Serie „Suits“, ansonsten wird man wahrscheinlich noch Rihanna sehen, die Beckhams, sogar die Obamas und die Trudeaus sollen eingeladen sein, Serena Williams, Elton John und James Blunt.

Haben ein Prinz und seine Zukünftige auch eine Hochzeitsliste?

Franziska Sturm: Das kann ich mir nicht vorstellen. Was soll man auch jemandem schenken, der alles hat? So wie es aussieht, werden Harry und Meghan es William und Kate gleich tun und zu Spenden für wohltätige Zwecke aufrufen. Das macht auch einfach am meisten Sinn.

Zu guter Letzt: Wird man Bikinifotos von Meghan Markle aus der Hochzeitsreise zu Gesicht bekommen?

Franziska Sturm: Versuchen werden es die Paparazzi bestimmt. Kate und William waren auf einer einsamen Insel. Es könnte also durchaus möglich sein, dass sie auch versuchen werden dem Presserummel zu entfliehen. Ich kann mir aber auch sehr gut vorstellen, dass Harry die Hochzeitsreise mit einem Stopp für seine Hilfsorganisationen verbindet.

 

The modern Gentleman

Die Ballsaison 2018/2019 in Wien

Die letzten Stunden vor dem „JA“- Wort!

Eine Winterhochzeit

Tipps für eine „kühle“ Hochzeit