Der Bräutigam und sein „Best Man“

Es ist der Trauzeuge, der dem Bräutigam das Händchen hält (natürlich nur im übertragenem Sinn), wenn dann auch beim coolsten Gentleman leichte Nervosität vor dem Bund fürs Leben aufkommt. Doch das ist nicht die einzige verantwortungsvolle Aufgabe, die dem „best man“ zukommt.

Personal Shopper, Event Planner, Seelsorger, Zeuge, Spezialist für eh alles und guter Redner. Gar nicht so leicht ein guter Trauzeuge zu sein. Als Trauzeuge hat man wichtige „Aufträge“ zu erfüllen und ist für den Bräutigam in allen Belangen der Hochzeit da. Und diese da wären:

Personal Shopper

Als Trauzeuge begleitet man den Bräutigam zur Wahl des Hochzeitsanzugs. Das macht man am besten mit großer Gelassenheit. Nehmen Sie sich dafür genug Zeit. Der Kauf des Hochzeitsanzugs ist eine Entscheidung, die der Bräutigam nicht mal so nebenbei trifft. Im Salon von STURM privat in der Bösendorferstraße können Sie ganz entspannt Ihre Auswahl treffen. Mit guten Drinks und in schönem Ambiente.

Der Trauzeuge stimmt sein Outfit auf das des Bräutigams ab. Er stiehlt ihm nicht die Show, sondern bildet mit ihm ein harmonisches Gesamtbild.

Event Planner

Der Junggesellenabschied. DER Junggesellenabschied! Treiben Sie es nicht zu bunt. Ein Trauzeuge sollte seinen Freund so gut kennen, dass er weiß, was ihm gefällt. Nicht mit aller Gewalt verrückte Filmkomödien zum Vorbild nehmen. Am einfachsten ist es, wenn Trauzeuge und Bräutigam sich absprechen. Die Organisation kann dann ja der Trauzeuge übernehmen. Als Trauzeuge sollte man auch bereit sein, bei anderen organisatorischen Aufgaben mitzuhelfen. So kann man dem Ehepaar – das meist so oder so gefordert ist – eine Last abnehmen.

Seelsorger

Es kann durchaus vorkommen, dass der Bräutigam, je näher der Tag rückt, mit seinen Nerven kämpft. Vielleicht plagen ihn sogar Zweifel. Das ist normal. Als Trauzeuge ist man für den Bräutigam da. So wie man es als Freund auch ist. Falls während der Ehe Schwierigkeiten auftreten, ist auch dann noch die Unterstützung des Trauzeugen gefragt.

Trauzeuge

Die eigentliche Aufgabe am großen Tag ist es die Hochzeit zu bezeugen und die Ringe für den Bräutigam aufzubewahren. Im entscheidenden Moment überreicht er sie dem Bräutigam.

Redner

Der Trauzeuge hält für gewöhnlich eine Rede auf der Hochzeitsfeier. Unterhaltsam darf sie sein, aber man sollte es sich zweimal überlegen, ob ein bestimmter Witz wirklich für alle lustig ist.

Spezialist für eh alles

Was auch immer in der Zeit bis zur Hochzeit und während der Hochzeitsfeier passiert – der Trauzeuge ist auf Wunsch des Bräutigams für ihn da. Und wenn es nur darum geht, ihm die Schuhe zuzubinden, weil ihm vor Nervosität die Hände zittern.

 

The modern Gentleman

Die Ballsaison 2018/2019 in Wien

Die letzten Stunden vor dem „JA“- Wort!

Eine Winterhochzeit

Tipps für eine „kühle“ Hochzeit