„Alles Walzer!“ – Der Gentleman Style Guide für den Opernball 2019

Am 28. Februar heißt es auch dieses Jahr wieder „Alles Walzer!“, wenn über 140 Debütantenpaare aus 13 verschiedenen Ländern feierlich in die Wiener Staatsoper einziehen und sie zum schönsten und elegantesten Ballsaal der Welt machen.
Der Wiener Opernball stellt nicht nur jährlich den krönenden Höhepunkt der österreichischen Ballsaison dar, sondern ist auch international gesehen ein kulturelles Highlight, das Gäste aus aller Welt anlockt.
Gerade bei einem Event, das an Stil und Eleganz unerreicht ist, möchte -und muss- man(n) in Sachen Garderobe alles richtig machen, gibt es doch eine strenge Kleiderordnung die einzuhalten ist.

Die Opernball Garderobe für Sie und Ihn

Während die Kleiderordnung den Damen ein großes, bodenlanges Abendkleid vorschreibt und Spielraum bei Farbe und Accessoires gewährt, geht sie bei den Herren keine Kompromisse ein: der klassische Frack ist Pflicht!
Er ist für Herren die eleganteste Form sich zu kleiden und wird auch als König der Herrenbekleidung gesehen.

Der Gentleman im Frack

Der Wiener Opernball stellt eine perfekte Gelegenheit dar, seinen Frack auszuführen oder sich einen neuen zuzulegen.
Der Frack besteht aus vier Teilen: Jacke, Hose, Hemd und Weste.

Die Jacke, der eigentliche „Frack“, hat hinten die typischen knielangen „Schwalbenschwänze“ und ist vorne taillenkurz. Sie ist schwarz und wird immer offen getragen.

Die Hose zeichnet sich durch ihren geraden Schnitt aus und hat keine Bundfalte, jedoch einen breiten Galon. Sie ist im gleichen Stoff und der gleichen Farbe wie die Jacke gehalten. Wichtig: die Frack Hose wird ausschließlich mit Hosenträgern getragen, da keine Gürtelschlaufen vorhanden sind – genauso wie beim Smoking!

Das Hemd ist weiß und aus Piqué mit einem Stehkragen. Die Hemdmanschette sollte je nach persönlicher Vorliebe zwischen 1 bis 2,5 cm unter der Weste vorscheinen.

Die Weste hat einen V-Ausschnitt und ist weiß. Sie wird über dem Hemd getragen und rundet das Gesamtbild ab.

Die Accessoires zum Frack müssen mit Bedacht gewählt werden. So ist beim Opernball die Fliege strikt in Weiß gehalten und schwarze Lackschuhe Pflicht. Besonderen Stil und modisches Feingefühl beweist der Gentleman mit einer eleganten Taschenuhr. Sie stellt eine geschmackvolle Alternative zur Armbanduhr dar, deren Tragen ein Fauxpas in Kombination zum Frack ist.

The modern Gentleman

Die Hochzeits-Checkliste für den Bräutigam

Was trägt der Trauzeuge?

Die Ballsaison 2018/2019 in Wien

Die letzten Stunden vor dem „JA“- Wort!