Frack

Ihren Frack müssen Sie aus dem Kleiderschrank holen, wenn auf einer Einladung „white tie“ oder schlicht „Frack“ angegeben ist. Er besteht aus Jacke, Hose und Weste, wobei die taillenkurze Jacke mit den sogenannten Schwalbenschwänzen – der eigentliche Frack – immer schwarz ist. Während die gerade geschnittene Hose ohne Bundfalten die gleiche Farbe und den gleichen Stoff wie der Frack selbst hat, sollte die Weste mit einem V-Ausschnitt in Weiß gehalten sein. Dazu kommt ein Hemd aus weißem Piqué mit Stehkragen.

Als Accessoires kommen eine weiße Fliege, schwarze Lackschuhe, Manschettenknöpfe sowie Hosenträger zum Einsatz. Die Armbanduhr bleibt allerdings zu Hause, denn der Frackträger wählt unbedingt die elegante Taschenuhr. Wer mag, kann zusätzlich auch zu einem Zylinder, weißen Glaceehandschuhen und einem Gehstock greifen.

Preisaufstellung

Was kostet der Frack?

Gerne können Sie ihr Frack einzeln zusammenstellen:

Preisaufstellung Preis
Frack Sakko ………………………… 519/619
Frack Hose ………………………… 169/259
Frack Hemd ………………………… 149
Frack Knöpfe
(3 Stück, Perlmut)
………………………… 59
Frack Weste ………………………… 149
Weisse Hosenträger ………………………… 25
Frack Schleife ………………………… 39
schwarze Lackschuhe ………………………… 209
Frack Einstecktuch ………………………… 29
Gesamt ………………………… 1.347 / 1.537

Rezensionen: Das sagen unsere Gentleman